Skip to main content

Fenix 3 HR Saphir von Garmin

Fenix 3 HR SaphirDie Fenix 3 HR Saphir ist eine Laufuhr der Oberklasse und lässt einem keine Wünsche offen. Sie ist eine Multisportuhr und ist damit für so ziemliche jede Sportart geeignet. Von Outdoor Aktivitäten bis hin zu Fitness und sogar Skisport und Golf werden von ihr unterstützt. Außerdem ist ein optischer Pulsmesser mit an Bord. Dadurch kannst Du auch ganz ohne Brustgurt deinen Puls überwachen und analysieren lassen. Mit der Masse an Funktionen ist sie eher für ambitionierte Sportler oder Sportler die ihr Hobby sehr ernst nehmen gedacht.


Garmin fēnix 3 HR Saphir GPS-Multisportuhr


Vorteile

  • Sehr gutes Display
  • Unzählige Funktionen
  • Optischer Pulssensor
  • Intuitive Bedienung

Bei so einem hohen Preis wird Dir so ziemlich alles geboten was Du brauchen kannst und Fenix 3 HR Saphir
Du kannst mit der Fenix 3 HR Saphir eigentlich nichts falsch machen. Es fängt schon bei dem sehr guten Display an. Dieses bietet sehr schöne Farben und ist mit 218 X 218 Pixeln hochauflösend. Es besitzt eine super Schärfe und selbst bei direkter Sonneneinstrahlung ist es noch einfach es abzulesen. Außerdem bietet sie Dir unzählige Funktionen und die Datenvielfalt ist enorm. Dennoch bietet sie Dir übersichtliche Menüs und ist intuitiv bedienbar. Alle möglichen Einstellungen kannst Du direkt auf der Uhr vornehmen und das sogar während des laufenden Trainings.

Der optische Pulsmesser der Fenix 3 HR Saphir bietet Dir den Vorteil, dass Du jetzt nicht mehr auf einen Brustgurt, welcher oftmals als unangenehm empfunden wird angewiesen bist. Die hier genannten Vorteile waren nur ein Bruchteil der gesamten und im Folgenden wird noch so einiges wichtiges erwähnt.


Nachteile

  • Relativ hoher Preis
  • Gewicht

Die ganzen Funktionen und die Qualität spiegeln sich natürlich im Preis der Fenix 3 HR Saphir wieder und dadurch gehört sie zu den teureren Laufuhren. Und auch das Gewicht ist nicht jedermanns Sache. Mit ihren 86 Gramm ist sie nichts für Leute die wenig Gewicht am Handgelenk haben wollen, dennoch ist sie absolut alltags tauglich.


Optischer Pulssensor

Fenix 3 HR SaphirEine sehr nützliche und hilfreiche Funktion ist der optische Pulssensor der Fenix 3 HR Saphir. Er bietet Dir die Möglichkeit auch ohne Brustgurt den Puls zu überwachen. Über mehrere LEDs die wenige Millimeter in die Haut einleuchten und eine Fotozelle die das reflektierte Licht erfasst wird der Puls dann errechnet.


Brustgurt

Bestimmte Daten können über den optischen Pulssensor nicht erfasst werden und dafür brauchst Du dann einen Brustgurt. Sobald Du diesen mit der Fenix 3 HR Saphir nutzt übermittelt er ganz von alleine die Daten. Mithilfe des Brustgurtes werden Daten wie die Schrittlänge, die Bodenkontaktzeit und die vertikale Bewegung erfasst. Zudem bekommt man so Angaben über das aktuelle Stresslevel und den Leistungszustand. Obwohl optische Pulsmesser schon sehr genau sind, sind Brustgurte noch ein wenig genauer. Brustgurte sind ideal für Leute, die minutiöse Daten über ihren Puls haben wollen.


Garmin fēnix 3 HR Saphir GPS-Multisportuhr


Funktionen

Funktionen bietet die Fenix 3 HR Saphir von Garmin mehr als nur genug. Der ein oder andere könnte sogar mit dem ganzen Funktionsumfang überfordert sein. Sportarten unterstützt sie so einige wie Laufen, Outdoor Aktivitäten, Wandern, Golf, Skisport und noch viele weitere. Sie kommt mit 16 vordefinierten Sportartprofilen, ist eine sogenannte Multisport Uhr und kann also auch für einen Triathlon genutzt werden.

Außerdem ist die Fenix 3 HR Saphir wasserdicht und hat einen sagenhaften ATM Wert von 10 d.h. Du Fenix 3 HR Saphir
kannst sie ins Freibad und Hallenbad mitnehmen. Im Wasser erkennt sie automatisch den aktuellen Schwimmstil und misst die Anzahl der Bahnen, der Züge, die zurückgelegte Entfernung und ermittelt anhand dessen den Kalorienverbrauch. Aber auch wenn Du in den Urlaub ans Meer fährst dann kannst Du mit ihr im Meer schwimmen und sogar schnorcheln. Selbst wenn Du sie im Alltag permanent nutzen möchtest und nicht jedes mal beim Händewaschen oder Duschen ausziehen willst ist dann ist das mit ihr kein Problem.

Außerdem hat die Fenix 3 HR Saphir einen integrierten Fitness Tracker, der deine tägliche Aktivität aufzeichnet und Dir Auskunft über zurückgelegte Strecke, Schritte, Kalorienverbrauch und vieles mehr gibt. Selbst dein Schlaf kann überwacht werden und Du  brauchst nicht einmal einen Brustgurt dafür. Nicht nur im Alltag liefert sie Dir nützliche Informationen, sondern auch beim Sport worauf sie ja hauptsächlich ausgelegt ist. Sie warnt dich wenn Du zu gestresst bist und ermittelt deinen VO2 MAX Wert. also die maximale Sauerstoffaufnahmefähigkeit. Nicht nur das Du kannst mithilfe von der Fenix 3 HR Saphir auch Live Statistiken vom Training oder Wettkampf versenden. Anhand deiner Trainingswerte kann sie deine Wettkampfzeiten und Erholungszeiten berechnen. Des Weiteren kann sie deinen Laufstil analysieren und dadurch kannst du ihn dann verbessern.


GPS

Ein hochempfindliches GPS ist mit an Bord der Fenix 3 HR Saphir und gibt einem Auskunft über die aktuelle Höhe, Distanz, und die zurückgelegte Strecke. Das ist bei weitem noch nicht alles. Du kannst Dir Zuhause eine gewünschte Strecke zusammenstellen und die Garmin Fenix 3 HR zeigt Dir bei Sport den richtigen Weg und du wirst sogar beim Verlassen der Strecke gewarnt. Sie ist außerdem mit einem Temperatur Sensor, barometrischen Höhenmesser und WLAN, ANT+ und Bluetooth ausgestattet. Ein integrierter Vibrationsalarm macht dich auf verschiedene Dinge aufmerksam.


Akku

Fenix 3 HR SaphirIm inneren der Fenix 3 HR Saphir befindet sich ein Lithium-Ionen Akku mit einer Kapazität von 300 mAh. Garmin gibt an, dass der Akku bis zu 16 Stunden lang mit aktiviertem GPS hält. Außerdem bietet die Laufuhr einen UltraTrac-Modus an. In diesem Modus werden nur alle 60 bis 90 Sekunden GPS Punkte aufgezeichnet hierbei sind bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit möglich. Im Uhr Modus soll sie sogar bis zu 6 Wochen durchhalten bis dann wieder aufgeladen werden muss.


Schnittstellen

Die Fenix 3 HR Saphir von Garmin bietet Dir verschiedene kabellose Schnittstellen wie ANT+, WLAN oder Bluetooth. Man kann sie so mit verschiedenen Sensoren wie Temperatursensor, Trittfrequenzsensor, Brustgurt und noch einigen weiteren verbinden. Nachdem Du dich über dein Smartphone mit der Laufuhr verbunden hast werden deine Trainingsdaten ganz automatisch synchronisiert. Über eine App kann man die detaillierte Auswertung der Daten einsehen. Über den sogenannten Connect IQ Store kannst Du Dir Ziffernblätter, Datenfelder und Apps auf die Fenix 3 HR übertragen. Außerdem kannst Du ohne das Smartphone aus der Tasche holen zu müssen Whats App und normale Nachrichten lesen und sogar Anrufe an und ablehnen.


Garmin fēnix 3 HR Saphir GPS-Multisportuhr


Fazit

Die Fenix 3 HR Saphir von Garmin ist eine professionelle Laufuhr mit jeder Menge an Fenix 3 HR Saphir
Funktionen und integrierter Hardware. Der integrierte optische Pulsmesser funktioniert sehr genau und wird für den einen oder anderen den Brustgurt ersetzen. Das stabile Saphirglas bietet guten Schutz und die verschieden Varianten der Laufuhr halten so ziemlich für jeden optischen Geschmack was bereit.